Hier veröffentlichen wir Updates speziell für Deutschlehrer, Neuigkeiten und Konfigurationen

Drei-Icon-Skala

  • ronjaraeubertochter
  • Offline
More
2 years 5 months ago #10276 by ronjaraeubertochter
Drei-Icon-Skala was created by ronjaraeubertochter
hier in Österreich (fünf-wertige Notenskala) dürfen wir für Wiederholungen etc. keine "Noten" oder Symbole, die in eine fünfwertige Notenskala umgelegt werden, hergeben. deswegen behelfen sich viele mit + / welle / minus.
gibts da einen trick, wie ich für Wiederholungen die immer wieder unterschiedliche punkte haben, ein Notensystem erstellen kann, sodass, wenn ich in eine spalte die punkte eingebe, mir eines von den drei icons angezeigt wird?
hausnummer:
<33% .... -
32%<x>67% ... Welle
>66% ... +
Und daraus dann aber trotzdem eine numerische Note (1-5) errechnen kann, sodass ich am Ende eine Note habe für "Wiederholungen", die wiederum in die Gesamtnote miteinfließt?

Vielen Dank für eure Ideen!!
Liebe Grüße aus Wien
More
2 years 5 months ago - 2 years 5 months ago #10277 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Drei-Icon-Skala
Hallo Ronja,

Ich kenne das zugrunde liegende 5er numerische Notensystem nicht, deshalb habe ich die Umwandlung mal in das bei mir übliche, 6er Tendenzsystem gemacht.

Der Rest ist einfach.
1. Wir brauchen eine symbolische Note mit +/~/- und dahinterliegenden Prozenten. Ich habe 100%, 50% und 0% genommen.
2. Wir bauchen eine Umwandlung, die aus den von dir gewünschten Punkten (Bewertungseinheiten, kurz BE bei mir) das entsprechende Symbol macht. Ich habe eine gebaut, die von 0 bis 33.32 das -; von 33.33 bis 66.66 die ~ und von 66.67 bis 100 das + ausgibt. Pflege des Originalwertes habe ich ausgeschaltet, könnte man aber anlassen, wenn man das möchte.

IDoceo wird nun aus den eingegeben Punkten den prozentualen Anteil ermitteln und dir das entsprechende Symbol ausspucken. Für die Berechnung reicht es aber entweder die hinterlegten Prozenze oder den Originalwert weiter, je nach dem wie du es einstellst. (1. Spalte)

Du kannst natürlich auch einfach selbst +/~/- eingeben, ohne BE zugrunde zu legen (2. Spalte)

Der Ordner selbst nimmt die hinterlegten Prozente, und bildet daraus dann die finale Note (ob numerische Note oder symbolische ist eine Einstellungssache).

Ein Template sagt mehr als 1000 Worte, deshalb hier mal als Vorlage im Anhang.
Passwort ist 1234

File Attachment:

File Name: Ronja_Raub...e.idoceo
File Size:1 KB


Das wäre mein Ansatz. Wenn ich es weiter ausführen soll, gib Bescheid. Ansonsten müsstest du mir den 1-5er Schlüssel mal geben, dann kann ich das entsprechend anpassen.

Gruß Max

Edit: Man könnte übrigens auch Icons statt der Symbole verwenden (diese muss man dann bei den Icons eingeben). Diesen kann man auch einen Prozentwert geben.



Es gibt aber keine Umwandlung von Prozenten → Icons. Das wäre also eher für Mitarbeits- oder Ordnungsnoten interessant (etwa 100% für gute Mitarbeit :-) und -1 für fehlende Hausaufgaben :-( … am Ende dann schauen, bei welchem Prozentsatz man landet und daraus eine Note machen lassen.
Attachments:
Last edit: 2 years 5 months ago by Sk1nk.
The following user(s) said Thank You: ronjaraeubertochter
  • ronjaraeubertochter
  • Offline
More
2 years 5 months ago - 2 years 5 months ago #10280 by ronjaraeubertochter
Replied by ronjaraeubertochter on topic Drei-Icon-Skala
Jö, vielen lieben Dank, Max!
Das hilft ja schon wahnsinnig!
Vor allem die Räuberklasse mit den schuftigen Schülis hat mich zum Schmunzeln gebracht :lol:
Ich hab das ganze versucht an die 1-5 Notenskala ohne Tendenzen anzupassen, und eigentlich glaube ich auch, dass das recht richtig ist
:silly:
Schau mal, so hab ich deine Vorlage adaptiert:

Text +/Welle/-:


Notenumwandlung - Prozent zu Symbol:


Notenumwandlung - SEK I Prozent zu Note:
1)

2)


Text SEK I Note linear:



nur ist mir der Sprung jetzt zu krass..
Ich füg dir hier mal ein Screenshot ein, und ich glaube du siehst gleich was ich meine:




Bei diesem Bild siehst du, dass der Sprung bei 67% (oder eben 67BE von 100BE) ein Plus und somit einen 1er ergibt, aber 66BE von 100BE eine Welle und einen 4er. 33BE von 100BE ergeben einen 5er.
Ich hätte gerne das die Welle einem 3er entspricht - hast du eine Idee, was ich da falsch gemacht habe?

Also der 1-5er Schlüssel wäre im Normalfall:
max. 100 ... 1
100 ... 1
91 ... 1
90 ... 2
81 ... 2
80 ... 3
60 ... 3
59 ... 4
41 ... 4
40 ... 5
0 ... 5

Noch eine Frage, sagen wir ich hätte nicht 100BE, sondern nur 15Punkte auf einer Wiederholung, kann ich das ändern, in dem ich mit Doppelklick auf die Spaltenüberschrift 100BE klicke und dann die Gesamtpunkte 100.00 bei Notentyp auf 15Punkte ändere, oder ist es besser einfach die ganze Angelegenheit immer in Prozent umzurechnen?

Phew, Tag zwei mit iDoceo und ich fühl mich wie die ärgste Programmiererin :P :lol: Dem Himmel sei Dank, kam das in meinem Studium nie vor :D

Vielen Dank, Max!
Last edit: 2 years 5 months ago by ronjaraeubertochter.
More
2 years 5 months ago - 2 years 5 months ago #10281 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Drei-Icon-Skala
Ein Fehler, der mir ins Auge springt, ist das die Verteilung der Notenskala selbst nicht linear ist. Das ist etwas kontraintuitiv, deshalb versuche ich es mal zu erklären:

Dein Schüler bekommt eine eine 2 und eine 4. iDoceo rechnet nicht mit den Noten (die sind ja nur ein Textsymbol) sondern mit den dafür hinterlegten Prozentwerten. Es würde also den Mittelwert aus 90% und 59% bilden und auf 74,5% kommen. Dein Schüler bekäme eine 4. Obwohl wir hier eigentlich eine 3 geben würden.

Passt man die Skala so an, dass sie linear ist, klappt es:

1 = 100%
2= 75%
3 = 50%
4 = 25%
5 = 0%

Unser Schüler bekommt also 75% + 25% ... im Mittel 50% und steht genau auf 3. Bei der UMWANDLUNG ist es was anderes. Dort gehört dein Notenschlüssel rein (Sek I Prozent zu Tendenz). Dort nimmst du die Prozente, die bei euch gelten.

Dann kannst du auch mit jeder beliebigen BE-Zahl rechnen (Dein Maximum also etwa auf 17 setzen), gibst du die entsprechende erreichte Punktzahl ein (10 BE erreicht), berechnet iDoceo den Quotienten (10/17 = 58.824% ... dein Schüler würde die 4 bekommen).

Das einzige, was hier doof sein kann, ist wenn die Notentabelle der Schule blöd rundet.

Ich zeig dir mal unsere:


Die Umwandlung ist nicht linear, sondern entspricht dem Notenschlüssel meiner Schule.



Die bei "Ergebnis Note Typ" hinterlegten Noten mit entsprechenden Prozentsätzen sind aber linear, damit er die Mittelwertsberechnung richtig macht.

Eigentlich wollte ich dir hier zuarbeiten, aber ich hab einen Fehler im aktuellen Idoceo gefunden ;-)

Man kann bei "Ergebnis Note Typ" auch numerische Noten hinterlegen, in deinem Fall eine numerische Skala mit 1 als beste, 5 als schlechteste Note.



Das hat den Vorteil, dass dann auch Durchschnittsberechnungen funktionieren und sie werden automatisch "linear" angenommen, also musst du keine Prozentsätze hinterlegen. Allerdings ist (mein) Idoceo aktuell nicht in der Lage, diese Notenskala zu speichern, wenn ich auf "OK" oben rechts drücke, wenn ich das wieder öffne stehen wieder nur 0-en drin.




Die textbasierten, wie von dir gewählt klappen, müssten aber so aussehen:


Last edit: 2 years 5 months ago by Sk1nk.
The following user(s) said Thank You: ronjaraeubertochter
More
2 years 5 months ago #10285 by Munay
Replied by Munay on topic Drei-Icon-Skala
Hallo Max und Ronja,

Ich bin Munay vom iDoceo-Support, ich habe den Thread gelesen und denke, ich kann helfen.

Erstens, Max, der Fehler, den Sie mit den numerischen Noten haben, wurde bereits behoben. Laden Sie einfach die neueste Version von iDoceo 7.2.1 herunter.

Hier ist ein Link zur iDoceo-Seite im Apple App Store, wo Sie es herunterladen können.

apps.apple.com/gb/app/idoceo-teacher-gradebook/id477120941

Zu Ihrem Bewertungsproblem Ronja, ich glaube, es hängt mit der Option "Pflegen Sie den ursprünglichen Wert" zusammen, entweder weil sie aktiviert ist oder weil sie deaktiviert ist.

Wenn es daran liegt, dass es aktiviert ist, dann wäre das Problem im Hauptordner "Sonstige Leitungen", Sie müssten die Option in der Note deaktivieren, die Sie dort haben. Und wenn es denn deaktiviert ist, dann wäre das Thema im mittleren Ordner "Wiederholung aus BE". Dort müsstest du die Option in der Note aktivieren, die du dort hast.

Das ist natürlich nur mein bester Gast, es könnte auch die Skala sein, die Sie verwenden (ich kann das nicht alles auf den Screenshots sehen). Um Ihnen also genau sagen zu können, was es ist, bräuchte ich eine Vorlage Ihrer Klasse, wie die, die Max zuvor gesendet hat. Damit kann ich Ihnen auch mitteilen, wie Sie das Problem beheben können, und die Ursache dafür besser erklären.

Zuletzt erwähnen Sie, ob Sie neue Noten erstellen müssen, wenn Sie 15 Punkte anstelle von 100 verwenden möchten. Die Antwort ist nein, Sie können dieselben Noten verwenden, ändern Sie einfach in der Spalte "100 BE“ von Gesamtpunkte 100 zu Gesamtpunkte 15.

Gruß Munay
The following user(s) said Thank You: ronjaraeubertochter
More
2 years 5 months ago #10292 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Drei-Icon-Skala
Hallo Munay!

Recht hat er, scheinbar war mein iPad nicht aktuell. Geht jetzt. Hab das Template mal angepasst, schau mal ob es jetzt so für dich klappt. Ich hab auch numerische Noten verwendet.


File Attachment:

File Name: Ronja_Raub...e.idoceo
File Size:1 KB


Passwort wie immer: 1234
Attachments:
The following user(s) said Thank You: ronjaraeubertochter
More
2 years 5 months ago #10293 by Munay
Replied by Munay on topic Drei-Icon-Skala
Hallo Max,

Danke für die Vorlage.

Nachdem ich es mir angesehen habe, sehe ich zwei Hauptformen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie können eine auswählen. Ich werde sie hier detailliert beschreiben.

Beginnen wir zunächst mit dem einfachsten:

Hier gehst du auf die Note "+/~/-“ und änderst den Wert des ~ von 50% auf 60%. Wählen Sie Ok, um die Änderung zu speichern, und jetzt sollte für dieses Symbol korrekt eine 3 angezeigt werden.

Der Grund ist, dass die Note "Prozent zu Symbol" gerade die Punkte in den Symbolwert (100%, 50% und 0%) umrechner. Und wenn Sie in der Skala von "Prozent zu Note" sehen, können Sie sehen, dass eine 50 eine 4 ist, keine 3. Mit der Änderung wird es eine 60 und das ist eine 3.

Die andere Option ist diese:

Zunächst aktivieren Sie die Option "Pflegen Sie den ursprünglichen Wert“ in der Note "Prozent zu Symbol“, die sich im Ordner "Wiederholung aus BE“ befindet.

Dadurch wird der ursprüngliche Wert (der Punkte Wert) von iDoceo für die weitere Berechnung berücksichtigt. Grundsätzlich werden die 66 Punkte statt der 50% genommen.

Danach wird im zweiten Schritt die Tonleiter in der Note "Prozent zu Note“ angepasst. Im Moment ist nach dieser Skala eine 67 eine 3. Um daraus eine 1 zu machen, müssen Sie die folgende Änderung im Bereich Eingabe - Ergebnis vornehmen:

100 ---> 1
66.67 --->1
66.66 --->3
33.33 -> 3
33.32 ---> 5
0 ->5

Jetzt sollten Sie die Ergebnisse erhalten, und wenn Sie eine andere Punkteskala verwenden müssen, können Sie diese Noten wiederverwenden.

Ich füge 3 Screenshots bei, die die Änderungen zeigen, der erste ist für die erste Lösung und die anderen beiden sind für die zweite Lösung.






Attachments:
The following user(s) said Thank You: Sk1nk, ronjaraeubertochter
More
2 years 5 months ago - 2 years 5 months ago #10294 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Drei-Icon-Skala
Munay hat vollkommen recht, darauf wollte ich hinweisen.

Du hast zwischen 80% und 81% natürlich ne Lücke. Die solltest du mit 2 Nachkommastellen kleiner machen. Wenn die 80% verbindlich sind:
80% und 80,01% sonst
80,99% und 81%

mehr als 2 Nachkommastellen führen dazu, das iDoceo rundet.

Zum zweiten, ich habe +/~/- einfach gedrittelt ... bis 66,66% gibt es die ~, darüber das +

In "Wiederholung aus BE" kannst du die Umwandlung anpassen, etwa die Grenze nach unten schieben, ab wann ein + und ab wann eine ~ vergeben werden sollte.

Ich lasse nicht mit dem ursprünglichen Wert weiter rechnen, da für den Schüler die Note verbindlich ist, nicht der prozentuale Anteil, den er erreicht hat. Eine 3 ist eine 3,0, egal ob man 60% oder 80% der möglichen Punkte erreicht hat (deshalb bin ich ein Freund von Tendenznoten ;-) )

Aus diesem Grund wäre FÜR MICH "mit ursprünglichem Wert rechnen" keine Option.

100 ... 1
91 ... 1
90 ... 2
81 ... 2
80 ... 3
60 ... 3
59 ... 4
41 ... 4
40 ... 5
0 ... 5


Du müsstest jetzt aber überlegen, wo du +, ~ und - auf der Skala einordnest. Bei mir sind sie 100%; 50% und 0% geworden. Dein 3er Bereich liegt aber oberhalb der 50% Marke, im Mittel müsste dann eine ~ etwa 70% entsprechen.

Beachte aber, was das für Konsequenzen hat:
Daniel Dieb, der ~ und - bekommt, ist mit (70% + 0%)/2 noch bei 35% ... ein 5er.
Ralf Räuber, der 2 ~ und ein - ist er aber mit 46,66% schon ein 4er.
Paul Polizist jedoch, mit einem + und einem - ist bei 50% und damit auch ein 4er. Er sollte jedoch, wenn ich das System richtig verstehe, ein 3er werden.

Passen wir die Skala an, dass die Schritte linear sind:
+ = 100%
~ = 70%
- = 40 %
ist es aber unheimlich schwer, einen 5er zu bekommen, da 1x besser als - reicht, um über die 40% zu kommen.

Bewegen wir die ~ nach unten, sagen wir 60% passiert das gleiche in die andere Richtung, also:
+ = 100%
~ = 60%
- = 20 %
Egal wie viele ~ der Schüler gesammelt hat, es reicht ein - aus, um ihn nach unten fallen zu lassen und keinen 3er mehr zu bekommen.

Es bleibt natürlich immer noch die Rechnung mit dem ursprünglichen prozentualen Anteil, aber auch das hat seine Tücken, da niedrige BE krasse prozentuale Sprünge zur Folge haben.

EDIT: Munay, vielen Dank für die Beteiligung an der Diskussion. Es ist erfreulich, jemanden dabei zu haben, der tiefere Einblicke in das System als unsereins hat. Ich hab das Gefühl, wir brauchen noch ein wenig Arbeit, bis das hier richtig funktioniert, aber es ist viel einfacher, wenn jemand mit drauf schaut.
Last edit: 2 years 5 months ago by Sk1nk. Reason: Danke Munay
The following user(s) said Thank You: ronjaraeubertochter
  • ronjaraeubertochter
  • Offline
More
2 years 5 months ago #10296 by ronjaraeubertochter
Replied by ronjaraeubertochter on topic Drei-Icon-Skala
Hui, da hat sich ja was getan! Vielen lieben Dank euch allen für eure Unterstützung!
Ich bin heut zu k.O. um es mir noch einmal genauer anzuschauen, werde mir morgen aber alles ganz genau durchlesen und versuchen zu verstehen.
Vielen lieben Dank für eure Mühen! Das ist wirklich toll hier! :cheer: