Hier veröffentlichen wir Updates speziell für Deutschlehrer, Neuigkeiten und Konfigurationen

Fehlerhafte Berechnung

More
2 years 6 months ago #10195 by Loewe1000
Fehlerhafte Berechnung was created by Loewe1000
Hallo zusammen,

ich versuche seit Stunden einen Fehler bei mir zu finden, kann aber beim besten Willen keinen finden. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ab 45% würde ich gerne "5 Punkte" als textbasierte Note anzeigen lassen.
Das ist in meinen Noten auch alles so hinterlegt (siehe Anhänge), trotzdem werden mir schon bei 44,90% der Punkte eine "5 Punkte" angezeigt, obwohl das eigentlich noch "4 Punkte" sein müssten.

Kann jemand von euch das Problem nachvollziehen und mir sagen, ob ich etwas falsch mache, oder ob das ein Fehler in der Notenberechnung des Programms ist?

Im Anhang habe ich ein paar Screenshots und die von mir verwendeten Notenarten.

Vielen Dank für eure Hilfe!
More
2 years 6 months ago - 2 years 6 months ago #10196 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Fehlerhafte Berechnung
Ich glaube, das Problem bei der linearen Skalierung ist, dass iDoceo ab einem gewissen Zeitpunkt "aufrundet". Um den Fehler zu umgehen, hab ich bei meiner Umwandlung von Prozent in Notenpunkte auch die Obergrenzen hinterlegt.




Ich habe allerdings schlechte Erfahrungen mit Textbasierten Noten und zugrunde liegenden Prozentwerten gemacht. Deshalb arbeite ich hier mit Zahlen als Noten, gerade in der Sek II geht das eigentlich ganz gut.

Edit: Ach ja, mehr als 2 Neuen nach dem Komma dürfen es nicht sein, danach rundet iDoceo auf die nächstgrößere ganze Zahl auf und es kommt zum Konflikt. Etwa 19.999 würde wie 20.00 behandelt werden.

Schau mal, ob das weiter hilft.
Attachments:
Last edit: 2 years 6 months ago by Sk1nk. Reason: Ergänzung
The following user(s) said Thank You: Loewe1000
More
2 years 6 months ago #10197 by Loewe1000
Replied by Loewe1000 on topic Fehlerhafte Berechnung
Vielen Dank lieber Si1nk!
So funktioniert es erst einmal.

Trotzdem ein merkwürdiges Verhalten.
More
2 years 6 months ago #10199 by Sk1nk
Replied by Sk1nk on topic Fehlerhafte Berechnung
Jain ... in manchen Fällen ist es ganz nützlich, solang die Skala exakt linear verläuft.

Beispiel:
Würden wir bei 0% die 6
ab 20% die 5
ab 40% die 4
...
ab 100% die 1 geben, müsstest du nur die untere und die obere Grenze festlegen und iDoceo würde den Rest richtig machen. Ich benutze das beispielsweise um iDoceo die Tendenznoten selbst machen zu lassen, ich hab nur die Untergrenzen eingepflegt. Damit sind aber die Bereiche Minus ... normal und plus gleich groß. Das find ich tatsächlich gut.

Dann muss man allerdings das Runden deaktivieren, damit nicht das passiert, was du als Problem erkannt hast.




Frag mich nicht, wie ich das damals gemacht habe :pinch:
Attachments: